Debatte zur Oberbürgermeisterwahl in Ludwigshafen September 2017

OB-Kandidatentest

Wahl 2017
teilen
WhatsApp
Google+
twittern
Email

Ludwigshafen, 25. August 2017 in Die Rheinpfalz Ludwigshafener Rundschau, Nr. 197, Seite 17

Am Ende des intensiven inhaltlichen Austauschs testete Moderator Steffen Gierescher die Schlagfertigkeit der Kandidaten. In der Schlussrunde sollten sie Sätze fortführen. Hier die Vorgaben sowie die Antworten:

Herr Portisch, wer die Ludwigshafener Innenstadt mit einem Pissbahnhof aus Vorpommern vergleicht, der ...

... kommt wohl von da.

Herr Uebel, wenn die AfD am 24. September tatsächlich zweistellig in den Bundestag einzieht, dann ...

... ist das ein schlechter Tag für unser Land.

Herr Schmitz, wenn Frau Merkel weiter Kanzlerin bleibt, dann ...

... möchte ich mich Herrn Uebel mit seinen Worten anschließen.

Frau Steinruck, dem verstorbenen Altkanzler Kohl in Ludwigshafen ein Denkmal zu setzen, halte ich für …

… sehr gut. Er war ein großer Europäer. Ob es ein Denkmal sein muss oder eine adäquate Straße, darüber müssen wir reden.

Herr Portisch, die Schlagzeile der RHEINPFALZ-Lokalausgabe am 25. September wird lauten: ...

... Es gibt einen weiteren Wahlgang.

Herr Uebel, ein Mediziner stellt für Ludwigshafener die richtigen Diagnosen, weil ...

... er nah bei den Menschen ist und es gewohnt ist, Diagnosen zu stellen und daraus die richtigen Therapien abzuleiten.

Herr Dirk Schmitz, ein gebürtiger Ruhrpottler weiß, was die Stadt braucht, weil er ...

... die Probleme aus seiner Heimat alle kennt.

Und Frau Steinruck: Dass ein frischer Wind durchs Rathaus weht, bedeutet für mich, dass ...

... es das Beste ist, was der Stadt passieren kann, wenn ich das bin.


Fragen der Zuhörer

Eine Frage aus dem Kreis der 400 Zuhörer, die Redakteurin Rebekka Sambale an die Kandidaten richtete, stach heraus, weil sie sich nicht unmittelbar auf ein Thema bezog:

 

 „Wenn Sie eine Schachfigur wären, welche und warum?"

Die Kandidaten lachten, grübelten und antworteten so:

Portisch: Turm. Der kann es sich bequem machen, die Lage checken und dann zuschlagen.

Steinruck: Läufer. Ich will Tempo machen beim Voranbringen.

Dirk Schmitz: Dame. Kann ziehen wie Turm und Läufer.

Uebel: Bauer. Kann querlaufen und querdenken, und ich möchte für neue Ideen stehen.

Wie ist Ihre Meinung zu diesem Thema? Diskutieren Sie gern mit mir und geben Sie mir einen Daumen nach oben, wenn Ihnen der Beitrag gefallen hat!

Facebook
Google+
Twitter

Ihr Vorgesetzter macht krumme Dinge? Machen Sie sich Luft!

Nutzen Sie meine WHISTLE-BLOWER-HOTLINE. Diskret für ein besseres Ludwigshafen.

Dirk Schmitz
Oberbürgermeister für Ludwigshafen am Rhein

© Oberbürgermeister für Ludwigshafen Dirk Schmitz 2017 | Ludwigshafen, Rheinland-Pfalz, Deutschland
OB Schmitz #Ludwigshafen